Header 2016 cursus 1

Embryo in Bewegung - Der Embryo in uns

"Der Körper entwickelt sich aus uns, nicht umgekehrt . Wir schufen unseren Körper, Zelle für Zelle, schufen wir ihn" (Rumi 1207-1273). Wir sind nicht "gemacht" worden, wir sind Geist UND Körper. Mehr als selbst-programmierendes Genom oder herumwanderndes Hirn. Und sicherlich sind wir NICHT super-komplizierte Bewusstsein-erzeugende Bio-Maschinen. Wir sind lebendige Wesen und jedes lebendiges Wesen ist mehr als ein räumlich-physischer Körper sondern realisiert sich, ein Leben lang, eine Leib wie Erscheinung im Laufe der Zeit (Zeit- oder Fließ-Gestalt). Kein Roboter ist dazu imstande/fähig. Unseres Dasein fängt als Embryo an. Hier wird eine andere Sicht auf unserer pränatalen Existenz präsentiert. Konventionelle wissenschaftliche Embryologie wird zu einer "Embryosophie" erweitert: nicht nur Erklärungen, sondern auch Sinn geben. 
Mehr wissen? Lesen Sie diese Website oder folgen Sie einen Kurs von Jaap van der Wal,  Mehr lesen.