header embryo-ontwikkeling

FA Kontinuität und Konnektivität - Die architektur der Faszie - 2011 DE

Kapitel Kontinuität und Konnektivität – die Architektur des Bindegewebes als Ergänzung der Anatomie der Faszien von Jaap van der Wal (Übersetzung: Christl Kiener) im Buch Leitfaden in der Osteopathie von Torsten Liem et al.

Über diesem Kapitel sagt Torsten Liem der Herausgeber:
Kapitel 25.1 ist ein wichtiger Beitrag zur Anatomie und Funktionsweise der Faszien. Neu bei der Betrachtungsweise ist die begründete Aufforderung, die Beschreibung der Anatomie bzw. das Sezieren anatomischer Präparate auf die Kontinuität der Gewebe abzustimmen. Am Beispiel des Ellenbogens wird herausgestellt, dass bisher oftmals Bänderstrukturen benannt werden, die eigentlich keine eigene Gewebeform darstellen, sondern nur Fortsetzung anderer Gewebe – oftmals von Faszienzügen
Um mehr zu lesen, öffnen Sie das Link unten.

Kontinuität und Konnektivität 2011 DE Kapitel.pdf
FA Kontinuität und Konnektivität - Die architektur der Faszie - 2011 DE
Deel dit bericht: