header cursusbeelden 2

Was sind Walnüsse? Hier lesen!

9 februari 2016
AA Walnüsse - Kolumne mit Kommentar zu Aktualität dem Embryo betreffend.

IN VORBEREITUNG

Zur Seite Walnüsse

In diese Kolumnen werde ich versuchen anzuknüpfen bei der Aktualität. Wer einen Auge hat für den Embryo, wird es überall begegnen, in der Zeitung, im Fernsehen, in der Unterricht usw. Öfters habe ich so meine Fragen beim Bild des Embryos welches meistens dort präsentiert wird. Meine Arbeit mit meinen Vorträgen, mit meinen Publikationen und auch mit dieser Webseite ist dazu gemeint zu versuchen um jedes Mal aufs neu den Leuten den „wahrhaften“ oder „echten“ Embryo den zu zeigen. In Bescheidenheit selbstverständlich, weil auf den „wahrhaften“ oder „echten“ Embryo habe ich auch nicht das Einzelrecht. Gerne aber möchte ich dort, wo notwendig und möglich, Fußnoten und Notizen machen wann in den Medien und in den Herzen und Köpfen von Menschen offensichtlich ein Bild des Embryos existiert wozu ich mindestens meine Fragen habe oder welches wenigstens zur Diskussion gestellt werden soll.

Diese Kolumnen sollen die Stelle sein wo ich ab und zu, wann die Aktualität mir dazu Anlass gibt, einige Gedanken und Ideen über den Embryo präsentieren darf. Selbstverständlich bin ich offen zu Kommentar und Kritik. Über KONTAKT kann der Leser mich

Der Titel „Walnüsse“ habe ich der Zeichnung von Leonardo Da Vinci entnommen (auf dieser Webseite irgendwo anders zu sehen) womit er einen menschlichen Embryo in einem geöffneten Gebärmutter darstellt, so dass es ein wenig aussieht wie eine Walnuss. Auch beim Knacken von Walnüssen darf man jedes Mal wieder überrascht sein wenn dort in diesem harten Schalen diese „hirnformige“ Inhalt sichtbar wird. Überdies hat es hier auch zu tun mit das Knacken von Nüssen in figürliche Sinne zu tun. Zum dritten erkenne ich in dieser Walnuss meinen Namewieder wie ich die in der virtuellen Welt festgelegt habe unter mein Kurzname „Walembryo“

Was sind Walnüsse? Hier lesen!
Deel dit bericht: